Sonntag, 30. September 2012

Ring aus Schrumpffolie

Ein tolles Material... Schrumpffolie...
Hab mich an der Creativa mit Schrumpffolie eingedeckt und heute ausprobiert...

Zuerst hab ich Sterne und Herzen gemacht, natürlich mit Loch dass ich sie als Kettenanhänger od. so gebrauchen kann...
Und heute hab ich mich an einen Ring gewagt...

Tataaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.....

geht schnell und sieht toll aus...

Der este ging in die Brüche aber aller Anfang ist manchmal schwer...



also und hier sowas wie ne kleine Anleitung:

also ihr nehmt schrumpffolie, dann müsst ihr die Grösse berechnen, am besten macht ihr ein probestück...
also schrumpfen und dann berechnen..
dann stempelt ihr od. beschriftet ihr euer Schrumpffolienstück mit wasserfestem Stift oder Stempelfarbe.
z.B. Staz on



Dann lasst ihr es gut trocknen, dann die Ecken abrunden, dann bei 150° Grad in den Backofen.

Dann kommt der knifflige Teil; rausnehmen und SOFORT um ein Stück legen
dass so dick wie dein Finger ist... alles klar? :)

ACHTUNG heiss.. ich hab dazu Baumwollhandschuhe getragen,
so konnte ich den Ring gleich aus dem Backofen nehmen und sofort darumlegen.
und wenn er ausgekühlt ist, anziehen... :D




Das ist mein 1. aber bestimmt nicht mein letzter.. :)

Dienstag, 25. September 2012

beton, BETON, BeToN...

Ach ich liebe dieses Material... (hab ich das schon mal erwähnt?)



Das ist eine neue Form, hier habe ich sie mit Gips ausprobiert.. auch sehr schön...




Beton mit Kerzenlicht kombiniert ist einfach schön...




Und natürlich ist die Kombination Pflanze und Beton auch seeeeehr schön...





eins meiner momentaner Lieblingsstücke.. :)


bis bald wieder...

Mittwoch, 19. September 2012

2. Marktbesuch

Letzten Samstag war es soweit...
Ich war an meinem 2. Markt..
Nachdem der 1. Marktbesuch letztes Jahr ein tooooootaler Reinfall war, waren meine Erwartungen dementsprechend tief...

Wir (meine Schwiegermama und ich) waren in unserem Dorf am Herbstmarkt...
Wir hatten sehr schönes Wetter und viele Besucher...



Postkartenwand...








Von meinen viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiielen Betonsachen habe ich "nur" Teller und kleine Figuren mitgenommen...









Meine Schwiegermama hat ihre schönen Taschen verkauft...



Und auch noch ihre wunderbaren Halsketten...




jaja, meine Kartenwand...
die hätte ich auch verkaufen können, aber neeeee... dieses tolle Stück geb ich so schnell nicht mehr her...
:)


Ich hab so lange im www gesucht und nichts hübsches
gefunden um Postkarten wirklich schön zu präsentieren....
dann hat der Nachbar von meinem Vater einen alten Schopf abgebrochen
und wir haben diese schöne Türe vor dem Container gerettet...
Meine liebe Schwester hat mir für einen Kuchen noch solche Kartenschienen gemacht...
und tataaaaaaaaaaaaaaa....

eine wirklich wunderschöne Lösung...


diese wunderbaren Postkarten sind ALLE selbst fotografiert.
von meiner Schwester oder mir...
und kaufen könnt ihr sie hier.


so, bin ja gespannt was mein Grosser heute sagt, wenn er vom Kindergarten heimkommt...
Waldmorgen bei diesem Regenwetter... naja...

Donnerstag, 13. September 2012

Der Garten von Tante M.


Aaaaalso... auch dieser Post ist lang...
Denn, ich nehme euch mit in den wunderschönen Garten von meiner

Tante M.





Tretet ein...


Der Garten ist eigentlich eher klein, aber er ist so gut durchdacht dass er sehr gross scheint.
Es hat verschiedene Ecken und Orte zum Sitzen und um die Sonne zu geniessen...



Meine Tante hat eine Vorliebe für schöne alte Töpfe und Vasen, Figuren und Accessoires...

Es gibt soviel zu entdecken...








Ich LIEBE diesen GARTEN...

(Ich möchte auch mal genau so einen Garten... :) aber sagt das ja nicht meinem Mann,
denn er behauptet jetzt schon dass ich alles sammle und viel zuviele Töpfe und so habe... tststs... )








Toll nicht?


















Ach sie ist so eine wunderbare Frau und das spiegelt sich in ihrem Garten wieder..
Sie liebt Dinge, die andere für wertlos und Abfall halten, sie gibt ihnen ein neues zuhause und schätzt sie...
Und so geht sie auch mit Menschen um, schön gibt es solche Menschen, die das Gute in andern sehen und ihnen Wertschätzung entgegenbringen...

Danke das ich dich kennen darf...








So ich hoffe es hat euch auch gefallen...
Danke fürs immer mitlesen und eure lieben Kommentare...

Ach ja, vielleicht zeig ich euch auch mal wie's in ihrem Haus aussieht..
das ist genau so toll wie ihr Garten...

Donnerstag, 6. September 2012

Schöne Bilder...


Ja dieser Post ist lang, sehr lang...
Viele schöne Bilder...

Von selbstgemachten Betonwerkstücken, Bilder von unseren Ferien,
Eindrücke von unserem Ausflug ins Wallis und noch mehr...

Vielleicht holst du dir zuerst noch ein Tässchen Kaffee? :)

Nee also los gehts...



Das ist mein schönes Frauchen...
Eine Silikonform um Kerzen zu giessen, naja diese Dame in Kerzenform würde mir wohl nicht so gefallen, aber in Beton oder Gips?


wunderschön nicht?


Dann hab ich meine 1. Bestellung bei der Baumhausfee getätigt,
und ich denke mal dass es nicht die letzte war...




Ich hab da noch Fotos entdeckt die ich euch auf keinen Fall vorenthalten möchte...
Wir waren ja im Sommer auf einem Campingplatz direkt am Rhein...


schön nicht? gefällt mir seeeehr gut...




Ach wie fehlt mir dieses Wetter.. heiss, sonnig, schön...


Für den Herbstmarkt bin ich am vorbereiten...

Ich werde "nur" mit flachen, kleineren Schalen vertreten sein...
Dann noch mit kleinen Betonacessoires z.B: Rosen, Herzen usw...
Denn morgen bringt mir mein "Deutscher Postbote" meine aus dem Ausland bestellten Silikonformen mit..
Dann muss ich dann nächste woche noch ein paar Mal die Betonkelle schwingen...

Bilder folgen natürlich...




Herbst ist ja auch wieder Kerzenzeit...




Ach ja und dann habe ich in einer Zeitschrift ein ganz tolles Ausflugsziel entdeckt.
Und zwar ein Unterirdischer See...
Habs mir im Internet angeschaut und meiner Schwester zum Geburi geschenkt..

Hier ein paar Fotos... 



Wir fuhren ins Wallis und nach einem kurzen Fussmarsch erreichten wir die Höhle..
Drinnen war es wirklich kalt.. 15 Grad...

Leider konnten wir keine scharfen Fotos machen...
Die Lichtverhältnisse waren fürs Fotografieren nicht optimal...
Aber fürs Auge reichte es natürlich...
Es war wirklich wunderschön...

Das ist nun wirklich das beste Foto... :)




Also ein wirklich lohnenswerter Ausflug...


Auf dem Rückweg machten wir noch einen Stop im schönen Thun...




Wir genossen die letzten Sonnenstrahlen in einer Bar direkt am Fluss..
Einfach ein Traum...











Und mit diesem (meinem momentanen absoluten ) Lieblingsfoto verabschiede ich mich (für heute) von euch...
Hatte heute eine längere Sitzung (naja Liegung) :) beim Zahnarzt und die Schmerzmittel lassen langsam nach...