Montag, 23. Dezember 2013

DYI Last minute...

Ich möcht euch noch eine schnelle Idee zeigen.
Naja also schnell ist sie nur wenn man alles bereit und zu Hause hat.. 

Für ein Weihnachtsgeschenk hab ich diese kleinen Holzbrettchen mit einem Holzbrennstab verziert.
In der Schweiz essen wir ein Käsegericht das Raclette heisst. 
Dabei gibt man eine Scheibe Käse in ein kleines Pfännchen und schiebt das in einen Elektroofen.
Wenn man fertig ist mit Essen, ist es praktisch solche Untersetzter aus Holz oder Metall zu haben, wo man das heisse Pfännchen draufsetzen kann..
Und damit der Beschenkte keine langweiligen Holztäfelchen auf dem Tisch hat, hab ich sie noch ein bisschen verziert... 

Hoffe ihr habt alle Geschenke bereit und auch schon eingepackt... 





Bei uns liegen sie sogar schon alle unterm Baum..
also die Geschenke meine ich natürlich.. haha...

Geschenke einpacken?!




Also ich LIEBE es ja Geschenke schön einzupacken...
Dieses Jahr hab ich mich für eine, naja ein bisschen kitschig-witzige Variante entschieden...

In diese "Bändeli-Blüten" hab ich mit Heissleim kleine Figürchen geklebt.. Hihi... 

Falls ihr noch ein paar Ideen braucht, eure Geschenke einfach aber schön einzupacken klickt hier drauf

Da hab ich nämlich mal ein paar Ideen gesammelt und im letzten Jahr an 2 gemütlichen Abenden bei mir zu Hause gezeigt.. 

Montag, 16. Dezember 2013

Papierblume

Schon lange stand diese Papierblume auf meiner "Todo Liste".
Kennt ihr das? Ihr seht irgendwo eine Idee und denkt : ja das probiere ich dann einmal aus.. 

Genau so war es mit dieser Blume. 



Den Strohkranz hab ich mit einer Filzschnur umwickelt und dann die Papierblume mit Draht daran befestigt.



Unten noch Perlen und Glöcklein dran und fertig..
Momentan hängt er bei mir in der Wohnung, denn das Papier würde wohl draussen schnell feucht werden. 
Aber die wärmere Jahreszeit kommt ja auch wieder einmal dann wird er unsere Eingangstüre zieren...

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Adventskalender...


Also es gibt ja soooo viele verschiedene Ideen für Adventskalender.
Aber dass was mein Grosser dieses Jahr vom Kindergarten mit nach Hause gebracht hat, finde ich
einfach toll.


Ein Wollknäuel, den sie selber zusammengeknüpft haben und in dem 24 kleine Zettelchen versteckt sind.
Jeden Tag darf er den Knäuel so weit abwickeln bis ein Zettelchen zum Vorschein kommt. 
Manchmal hat ist es eine kleine Aufgabe zB: schäle ein paar Erdnüsschen für deine Familie..
Aber eigentlich hat es jeden Tag eine kleine Anweisung für die Zeichnung.





Und ich muss ja sagen, mein Grosser tut sich schwer mit Zeichnen. Das ist so gar nicht sein Ding..

Obwohl er es eigentlich gut kann.
Aber diese Aufgaben macht er und die Zeichnung wird jeden Tag schöner...

Der Wollknäuel hat es sogar hierhin geschafft. 
Zu Natalie von Schaeresteipapier

Ich liebe ihren Blog, sie zeigt viele Bastelideen, die aber nicht immer so gewöhnlich aber oft sehr einfach und doch wirkungsvoll sind.. und sie arbeitet viel mit gebrauchten Sachen.. das gefällt mir.. 

Dienstag, 10. Dezember 2013

Tag der offenen Tür Nr.2




Aaaaalso hier kommt nun der zweite Teil von den Fotos vom Tag der offenen Tür, den ersten Teil findet ihr HIER 
wie schon erwähnt, wir waren im Haus von Myriam . sie sind vor gut einem Jahr eingezogen und ihr Haus gefällt mir einfach... Sie hat es wirklich sehr schön eingerichtet! 



Garderobenbereich im Eingang








Gästebad


Eingangsbereich



wunderschöne Treppe in den ersten Stock.



Und wie auch schon erwähnt, verbrachte ich ein bisschen Zeit damit, ihren schönen Schmuck zu fotografieren.. 





Blick in die Wühlkiste...





Und das sind meine absoluten Lieblingsschnappschüsse... toll nicht?


















Ihre Küche...


So, ich hoffe euch gefallen die Fotos und was ihr darauf seht... :)
Ich hab ehrlich gesagt vergessen meine Sachen auch zu fotografieren.. HAHAHAHAHA... 

Tja... 




Montag, 9. Dezember 2013

Tag der offenen Tür Nr.1

Langsam gehts wieder aufwärts mit meiner Schulter. Bin seit 5 Wochen das erste Mal wieder komplett schmerzfrei. Also abgesehen von den Momenten wo ich Bewegungen mache, die ich noch nicht sollte/kann, aber wenn ich meinen Arm still halte, hab ich keine Schmerzen in der Schulter. Was für ein Gefühl! 
Mein Mann ist goldig, er hat die letzten 5 Wochen komplett die ganze Wäsche gemacht, und den Haushalt. Danke! (Ich weiss das du ja mitliest :) )


Letzten Samstag fand ja bei Myriam von www.mybead.ch der Tag der offenen Tür statt.
Wir wollten ja uns und unser Handwerk gerade auch in unserem Dorf ein bisschen bekannt machen, aber leider kamen fast keine Leute aus dem Dorf. Dafür sonst viele Besucher.. Und es war ein richtig schöner Tag.
Ich hab ein paar Fotos gemacht und zeig euch die natürlich gerne...

Jede von uns präsentierte ihre Werkstücke auf einem Tisch, aber ich durfte auch einen Teil meiner Betonsachen in ihrem schönen Haus verteilen.





Die Zeit zwischen dem Einrichten und bis die ersten Leute kamen nutzte ich, um ein paar schöne Fotos von ihrem Schmuck und meinen Betonsachen zu machen.
Und die sind wirklich toll geworden... 
Aber die zeig ich euch ein anderes Mal...

So, jetzt ist schon wieder Zeit für Mittagessen... 

Bis zum nächsten Mal, eure



Montag, 2. Dezember 2013

Tag der offenen Tür

Diesen Samstag findet von 11.00 bis 16.00Uhr einen Tag der offenen Tür bei meiner Freundin Myriam statt.
Wie ihr auf ihrer Seite seht macht sie wunderschönen Schmuck. Ich liebe ihre Farbkombinationen und auch das sorgfältig ausgesuchte Material...



Sie hat mich dann spontan angefragt ob ich nicht Lust hätte ein paar von meinen Betonwerkstücken zu zeigen.
Ja aber hallo? ja sicher gerne...


Und so werde ich am Samstag mit ein paar ausgesuchten Tellern, Lichtern und andern kleinen und grossen Sachen da sein... Denn ihr habt ja bestimmt noch nicht alle eure Geschenke für Weihnachten oder? 





Und natürlich werden auch die schönen Postkarten mitgenommen... 



Schlüsselkarte


Kronenkarte


Betongefäss mit Rosenkarte





Und eben ein paar schöne handgefertigte Betonstücke..


Bin gespannt wer kommt und freu mich auf gute Gespräche und neue Bekanntschaften...

vielleicht bis Samstag?

Sonntag, 24. November 2013

Und schon vorbei...


mein erster Koffermarkt...

auf dem ersten Foto seht ihr meinen Koffer und hinten rechts meine Schwester die mich unterstützt hat.
Und das war auch nötig... denn wie ihr auf dem zweiten Bild seht, kamen seeeeehr viele Besucher und schon bald waren die ersten Sachen ausverkauft... 



Vielen Dank für alle Besuche, Komplimente und tollen Gespräche...


Es ist schon erstaunlich was da alles an Kreativität zusammenkommt.


übrigens,
die nächsten zwei Fotos sind von unseren Standnachbarinnen.
von Hallo Nadel...

die machen so wunderschöne Dinge mit Herz und Nadel..
Und ausserdem sind sie zwei herzliche und sehr hübsche Damen :)




So, jetzt schnell Mittagessen machen und dann gehts ab in die Betonwerkstatt denn ich muss nochmal produzieren für den nächsten Samstag und den übernächsten... 


Mittwoch, 20. November 2013

im Endspurt..

So, bin im Endspurt und irgendwie hinke ich doch hinterher..
wünsche mir noch eine Bonuswoche und einen voll funktionsfähigen rechten Arm. bzw. Schulter..
Mann wie das einem einschränkt...

Heute zeige ich euch ein paar Kofferschätze die ich am Samstag in meinem Koffer dabeihaben werde..


Betongugelhöpfli 100% Kalorienfrei... 





Und natürlich sonstige, weihnächtlich aufgehübschte Kleinigkeiten...
Mann bin ja so gespannt und freu mich...