Montag, 23. September 2013

Das weisse Zimmer 2


Jaaaaa, ich weiss, ihr habt schon gewartet auf den zweiten Teil...
Tschuldigung das es so lange ging... war ein bisschen viel los die letzten 2 wochen..

Aber jetzt gehts weiter.. ich sag da nicht viel dazu sondern zeig euch einfach Fotos...
wir waren ja eben in einem wunderschönen Bed and Breakfast in der Schweiz.





Kleiderkoffer aus früheren Zeiten!


Fantastische Aussicht aus unserem Schlafzimmer!





soooo viele kleine wunderhübsche Details...



sogar der Fernseher ist schön versteckt... :)





Auch nochmal ein witziges Detail, einfach köstlich


Nach dem vielen Fotografieren und dem feinen Nachtessen gingen wir ins Bett und freuten uns gespannt auf das Morgenessen... 

Und wir wurden keineswegs enttäuscht... 


Im Laden darf man Frühstücken... 




wir genossen unser Zimmer mit all den schönen Dingen bis zur letzten Minute...


ein (weisser) Traum...


Schlafecke...

Es wird nochmal ein Post mit Fotos geben... weil ich da noch viele Fotos vom Garten habe und dann noch mehr und noch mehr... 

Dienstag, 10. September 2013

Neues aus der Betonwerkstatt...


Ja also ich war nicht ganz unproduktiv in letzter Zeit und ich hab ein paar Ideen umgesetzt..




so sind diese hübschen Lichter entstanden...


Und nun hat es auch wieder ein paar richtig grosse lange Schalen..



Und dann hab ich mich auch mal wieder an diese hohlen Betonkugeln getraut...
sind schön geworden.. 

so, nun gibts Mittagessen und am Nachmittag gehts ab zu meinen Eltern, denn da wird diesen Sonntag ein grosses Fest gefeiert und nun gibts noch einiges herzurichten... 


Donnerstag, 5. September 2013

Das weisse Zimmer 1

Aaaalsooo ich muss euch unbedingt was wunderschönes erzählen. Da meine Schwester ein halbes Jahr ins Ausland geht verbrachten wir zusammen ein Wochenende und geschlafen haben wir in einem weissen Bett. Mit weissem Bettzeug in einem weissen Zimmer mit einer weissen Zimmerdecke und einem weissen Boden und aaaahhh es war sooooo wunderschön! Also ich will euch nicht weiter vollquatschen sondern mit Fotos beglücken. Denn es war so, wir haben ja schon im Internet Bilder von dem Cottage gesehen wo wir hinwollten, aber als wir dann vor dem Haus und im Zimmer waren fiel uns erst mal unsere Kinnlade runter. Es war wirklich wie in einer anderen Welt. Und dann verbrachten wir etwa eine Stunde damit, einfach alles im Zimmer anzuschauen und es war soooo schön.. (hab ich das schon erwähnt?) Dann verbrachten wir die nächste Stunde mit Fotografieren und im Garten liegen und wieder was neues entdecken...

Und da wir wirklich soooo viele Fotos gemacht haben, gibts diese in Stückchen...
also jetzt quatsch ich nicht mehr dazwischen, jetzt gibts was zu schauen... übrigens dieses Zimmer ist etwa 30 min von Bern entfernt.. alle Infos findet ihr hier : Cottage Holiday








Also bald gibts mehr Fotos und mehr Infos... 

ach und wenn ich meine Augen zumache dann liege ich wieder in diesem wunderschönen weissen Bett und schaue auf die Berge...