Dienstag, 29. Juli 2014

Hochzeitsdeko!


Vor einem Monat durfte ich den Blumenschmuck für eine gute Kollegin machen.
Ich liebe die Farben für die sich das Brautpaar entschieden hat.. verschiedene lila/violett Töne... 
Und dazu noch Rosen und Hortensien als Blumen.. einfach ein Traum... 
Und heute zeig ich euch was ich so gemacht habe... 


Zum Glück haben wir ja jetzt Platz um auch sowas mal zu stemmen... :)





Hier seht ihr das Ringkissen das die Braut selber gemacht hat, in einem Körbchen das ich ebenfalls ausgeschmückt habe...





Natürlich braucht es ja auch noch Körbchen für die Feuersteine!!!





Das waren die Anstecker für die Brautführer... 






Und das war der Schmuck für die Brautführerinnen...








Und das war der Brautstrauss! Mal was anderes... Leider hab ich ihn nur mit meinem Handy fotografiert, deshalb sind die Farben ein bisschen blass... 



Bräutigam und Brautvater warten vor der Kirche...


Ist doch eine wunderschöne Frau nicht? Strahlt von innen heraus...
Und meine Freundin hat die Frisur gemacht! Einfach ein Traum...
Und erst das Kleid der Braut... 



Die Braut und der Brautvater schreiten in die Kirche... sooooo romantisch... 



Vor den Kircheneingang durfte ich solche grossen üppigen Rosenkugeln stecken... 




Natürlich gabs auch an die Bänke etwas schönes...





Der Bräutigam hat diese zwei Herzen aus Holzbrettern gemacht, schön oder? 
Ich habe sie dann mit den Blumen, Tüchern, Kerzen schön ausgeschmückt... 







Im Saal für das Festessen war die Tischdeko natürlich in den selben Farben... 






Die Herzen wurden wieder integriert...



Die Papiergirlanden hab ich selber gemacht, sie gaben eine schöne Wirkung im grossen Saal...



Auch die Rosenkugeln wurden wieder aufgestellt und konnten so auch von nahem bestaunt werden...


Es hat mir wirklich grosse Freude gemacht, diese Dekoration zu machen...
Der Duft von den vielen Blumen und die grosse Unterstützung von meiner Schwiegermama und von zwei Freundinnen, die mich unterstützten, waren einfach toll... 





Donnerstag, 3. Juli 2014

Trauerfloristik

Die Schwester von einer Freundin von mir ist sehr jung gestorben. 
Es ist einfach nur traurig und mir fehlen noch immer die Worte.
Obwohl sie schon lange krank war und der Tod für sie eine Erlösung war, ist es doch traurig vorallem für ihre Familie.
Ich durfte mich kurz vor ihrem Tod nochmals bei ihr verabschieden.
Sie hat mich da nochmal ermutigt, weiterhin so kreativ zu sein und einfach meinen Weg zu gehen. 
Sie war bis zum Schluss eine Ermutigerin und eine sehr Starke Frau. 
Ich hatte sie wirklich gerne und sie war mir ein grosses Vorbild!

So war es für mich selbstverständlich dass ich meinen Teil zu ihrer Abschiedsfeier dazutragen werde.
So machte ich ein rotes Rosenherz. (1.Foto)




zum Glück habe ich jetzt soviel Platz und kann mich auch gut mal an was grösserem Austoben...



Von ihrer Familie bekam sie diesen wunderschönen Kranz...

Ich durfte den Blumenschmuck mit vielen Kerzen herrichten.



Vor der Eingangstüre wurden die Trauergäste mit Blumen und Kerzenlicht willkommen geheissen.


Es war eine schöne Abschiedsfeier. Sehr persönlich und emotional...
Im Anschluss durfte die ganze Trauergesellschaft einen Apero geniessen. Das fand ich persönlich sehr schön, weil so niemand ausgeschlossen wurde und man nicht gleich nach Hause musste sondern nochmal zusammenbleiben konnte. 

Du bleibst immer in meinem Herzen! Und meine Gedanken sind bei ihren Liebsten...