Montag, 23. März 2015

Ostern ist ja schon bald!

Wie ich ja schon mal erwähnt habe, darf ich schon bald eine etwas grössere Dekoration in einer Bibliothek machen. Darauf freue ich mich schon riesig und bin auch schon fest am vorbereiten.
Da ja schon bald Ostern ist, habe ich schon jetzt etwas kleines vorbei gebracht.



Auf einen grösseren Zweig habe ich dieses kleine Vogelnest gelegt...



Das Huhn hat natürlich ein grösseres Nest bekommen!









Natürlich hats bei mir wie immer, auch ein paar Spitzen, Perlen und Federn dabei:)


An den grossen Zweig hab ich ganz viele kleine Frühlingsblüten aus alten Buchseiten geklebt, die Wirkung ist wirklich toll! 


Donnerstag, 12. März 2015

Schnittblumentipps...


Heute gibts 2 Schnittblumentipps von mir... 

Ich liebeliebeliebe Christrosen. Oder auf Lateinisch; Helleborus niger 
bis jetzt hab ich erst diesen einen Stock in meinem Garten gepflanzt, weil ich ihn letztes Jahr in einem anderen Garten mit vielen anderen Pflanzen ausgraben durfte.


jetzt blühen sie und ich finde sie wirklich wunderschön, ich wusste ja nicht welche Farbe sie haben, als ich die Pflanze ausgegraben habe.. 



mir gefallen sie so gut, und finde sie auch schön in einer Vase anzuschauen. 


damit sie nicht gleich den Kopf hängen lassen, schneide ich sie immer mit einem sauberen Messer (am besten eines mit gerader Schnittkante) leicht schräg an, dann schneide ich den Stiel ca. 1.5cm ein. Ihr seht es auf dem Foto. 
Dann stell ich sie sofort ins Wasser. so halten sie sehr lange.






Im Moment kann man im Supermarkt schöne Tulpen kaufen. 
So kaufe ich 1 bis 2 Bund davon und hole mir aus dem Garten oder aus dem Wald ein paar schöne Zweige dazu. 
Wer ein bisschen geübt ist, kann damit einen schönen Strauss arrangieren. 
Wem das nicht so gelingt, kann die Zweige auch einfach mit den Tulpen in eine Vase tun. 
vielleicht zuerst die Zweige dann hat man wie ein Gerüst in das man nachher die Tulpen einfach rein stecken kann. 

PS: Tulpen brauchen nur wenig Wasser, wenn sie in zuviel Wasser stehen, dann lassen sie schnell den Kopf hängen... 



wünsche euch schöne Frühlingstage...

die Sonne scheint! 

Montag, 9. März 2015

Wer liegt denn da in der Sonne?


Als ich gestern Sonntag aus meinem Küchenfenster schaute, entdeckte ich in der Scheune auf der gegenüberliegenden Strassenseite dass da eine Katze in der Sonne lag, doch was ist das für ein kleines Häufchen daneben? 
oooooh ein kleiner Igel...


Ist das nicht einfach nur zuckersüss?
Über was die sich wohl unterhalten haben?




Also sofort Kamera packen, die Kids informieren, und sich dann möglichst leise annähern...







Obwohl der Igel so schöne Farben hat, und mit dem Heu zusammen wunderschön aussieht, hab ich doch noch 2 Fotos schwarzweiss bearbeitet...







Der Igel lag wirklich lange in der Sonne und hat sich aufgewärmt..
Tat ich dann übrigens für den Rest vom Sonntag auch, mit einem guten Buch... :)